Die Teufelsschanze

Verlassen und von den meisten völlig vergessen liegt die Schanze vor dem Zeller Tor. Verschlafen liegt sie im Efeu, mitten in den Gärten des Geländes der Landesgartenschau von 1990. Entstanden ist die Schanze etwa von 1719-1726, jedoch wurde sie 1736 um einen großen Tunnel zur Bastion St. Sebastian, also quasi zum Neutor, erweitert.

Wir stürzen uns in ein waghalsiges Abenteuer und besichtigen die letzten Überreste dieses monströsen Bauwerks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.