Die Ruine an der Zeller Waldspitze

Nach der Bombardierung Würzburgs am 16. März 1945 hatten viele Bürger kein zu Hause mehr. Einige von ihnen flüchteten sich in eine Villa, oben an der Zeller Waldspitze. Ein wunderschönes Bauwerk mit einem Ausblick über Würzburg, der seinesgleichen sucht.

Verbunden mit einer Nachtwanderung schauen wir uns die Überreste dieser alten Ruine über den Dächern Würzburgs an. Dabei entdecken wir auch einige Waldbewohner und geraten inmitten umgestürzter Bäume in einen Sturm.

Wir erleben ein weiteres, spannendes Abenteuer. Schaut es euch an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.