Die Marsberg Megalith-Nekropole

Begleite uns auf ein spektakuläres Abenteuer in die unerforschten, unterirdischen Grabanlagen auf dem Marsberg in Würzburg. Wer waren die Erbauer dieser gigantischen, unterirdischen Anlagen? Gebaut wurden sie aus riesigen Felsblöcken, vermutlich vor etwa 10.000 Jahren in der Jungsteinzeit.
Doch wie war es den Menschen damals möglich, derart große Bauwerke zu erstellen und die hierfür nötigen Steine zu bewegen? Bisher gab es keine archäologische Grabung und die Geschichte der Anlage ist somit völlig unklar, sie wurde erst kürzlich entdeckt. Bis vor kurzem glaubte man noch an eine natürliche Entstehung der Hügel.

Wir sind dem Geheimnis unserer Vorfahren auf der Spur und suchen nach Hinweisen über die Erbauer. Hierfür begeben wir uns bei Nacht auf eine spannende Reise in das innere des Berges. Sei dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.