Beer’scher Felsenkeller

Ende des 19. Jahrhunderts eröffnet und dann 1945 nach Ende des zweiten Weltkriegs aufgegeben, ruht der alte Biergarten in den Hängen des Steinbachtals. Erbauer war die Sanderbräu, welche 1919/1920 in die Würzburger Hofbräu überging.

Nach der Aufgabe diente es hauptsächlich Kindern als Abenteuerspielplatz, dann fingen Obdachlose an das Gebiet für sich zu beanspruchen. Dies hat scheinbar bis heute bestand.

Erkunde mit uns zusammen den alten Biergarten bei Nacht. Werden wir dort jemanden finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.